KOSTENLOSER VERSAND

KAUF AUF RECHNUNG

+49 40 593 615 270

FAQ

Veröffentlicht am 12.05.2022

6 MIN. LESEZEIT

CBD Öl Wirkung Erfahrungen –
Echte Berichte von Anwendern (kategorisiert)

Du hast CBD Öl noch nie probiert und möchtest wissen, welche Erfahrungen Anwender damit gemacht haben? Dann bist Du hier genau richtig! Denn wir haben echte CBD Öl Erfahrungsberichte von Menschen gesammelt und sie nach Anwendungsgebiet kategorisiert. Was berichten beispielsweise Anwender, die CBD Öl gegen Schmerzen, Schlafstörungen, Ängste oder Depressionen eingenommen haben?

Du wirst dabei einiges über Dosierung, Einnahme und Wirkung von CBD erfahren und bekommst viele wertvolle Tipps.Vielleicht können dich die Berichte motivieren, inspirieren und auch bei der Entscheidung für das richtige Öl helfen. Du kannst also in mehrfacher Hinsicht von dieser Erfahrungssammlung profitieren. Die CBD Öl Erfahrungen stammen aus ganz verschiedenen Quellen, viele davon zum Beispiel aus Facebook Austauschgruppen, von Youtube, aus Foren, Blogs und verschiedenen weiteren Internetseiten.

CBD Öl Erfahrungsberichte – das umfangreiche alphabetische Verzeichnis

JETZT CBD ÖL KAUFEN

  • Premium Vollspektrum Öle
  • Milder Geschmack
  • CBD Gehalt: 5%, 10%, 15%

18. CBD Öl Erfahrungen - wichtige Infos zur Wirkung und Qualität

CBD (Cannabidiol) ist ein natürlicher Stoff aus der Hanfpflanze, der für seine schmerzstillenden, beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist. Dies bestätigt nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die unzähligen Erfahrungen von Anwendern.

Wie wirkt CBD Öl im Körper? 

Die Wirkung von CBD entsteht durch den Einfluss auf das sogenannte Endocannabinoid-System. Das ist ein Netzwerk aus Rezeptoren, die in unserem ganzen Körper verteilt sind und Prozesse wie Schmerzempfinden, Stimmung, Entzündungen, Gedächtnis, Schlaf-Wach-Rhythmus, Appetit und Immunsystem regulieren. CBD bindet sich nun an diese Rezeptoren und bewirkt dadurch folgende Dinge:

  • Die Konzentration des Botenstoffs Anandamid erhöht sich, wodurch Entzündungen gehemmt werden und Schmerz nicht mehr so intensiv wahrgenommen wird.
  • Einige Studien deuten darauf hin, dass CBD den Serotoninspiegel erhöhen kann, was sich positiv auf die Stimmung auswirkt.
  • Das Stresshormon Cortisol wird blockiert
  • Die beruhigende Wirkung kann helfen, Ängste zu überwinden und besser zu schlafen.

Wie wirkt CBD im Gehirn?
Im Gegensatz zu THC wirkt CBD in keiner Weise berauschend und hat auch sonst keine schädlichen Auswirkungen auf das Gehirn. Ganz im Gegenteil - CBD hat neuroprotektive Eigenschaften und wirkt sich positiv auf die Gedächtnisleistung aus. Studien konnten zeigen, dass sich die Lernleistung von Studenten durch die Einnahme von CBD erhöht, was unter anderem an einem verbesserten Schlaf-Wach-Rhythmus liegen könnte.

Nebenwirkungen - Wie gefährlich ist CBD Öl?

CBD ist ein natürlicher Pflanzenstoff und grundsätzlich völlig ungefährlich. Selbst in extrem hohen Mengen kann der Wirkstoff keinen Schaden anrichten. Manche Anwender schreiben lediglich, dass eine hohe Dosis CBD bei ihnen zu Schläfrigkeit, Benommenheit und Mundtrockenheit geführt hat. In einzelnen Fällen wird auch von Appetitlosigkeit, Durchfall oder Hautausschlag berichtet. Diese unerwünschten Nebenwirkungen sind jedoch sehr selten und meist auch nur bei Dosierungen zu beobachten, die übliche Mengen (bis 100mg) um ein Vielfaches übersteigen. Aus diesem Grund haben sich Cannabisöle als wertvolle Alternative in der Schmerztherapie erwiesen. Viele Patienten können ihre synthetischen Schmerzmittel dank CBD reduzieren oder sogar vollständig absetzen.

CBD Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

CBD kann bestimmte Enzyme hemmen oder aktivieren, was zu einer Wirkungsverstärkung bzw. auch zu einem Wirkungsverlust anderer Medikamente führen kann. Bei gleichzeitiger Einnahme mit CBD ist daher Vorsicht geboten. In jedem Fall solltest Du vorher einen Arzt konsultieren. Individuell unterschiedliche Wirkungen CBD hat viele positive Eigenschaften, allerdings sollte es auch nicht als Wundermittel betrachtet werden. Je nach Physiologie wirkt es bei jedem ein bisschen anders. Manche spüren die Wirkung sofort, bei anderen wiederum braucht es etwas länger. Auch die Dosierung kann sehr unterschiedlich sein. Doch die vielen Erfolge und positiven Erfahrungen lassen eine klare Tendenz erkennen – CBD Öl hilft auf jeden Fall einer großen Mehrheit und kann die Lebensqualität in vielerlei Hinsicht verbessern.

Wissenschaftliche Beweise für die Wirkung von CBD

Mittlerweile gibt es tausende von Studien über CBD und seine Wirkung bei den verschiedensten Krankheiten. Ein Großteil davon sind allerdings Studien an Mäusen oder Zellkulturen. Es gibt zwar auch wissenschaftliche Arbeiten über den Effekt von CBD beim Menschen, doch leider immer noch zu wenige für einen endgültigen Beweis. Das liegt einfach daran, dass solche Studien aufwendig und teuer sind und kaum Interesse von Konzernen besteht, da es sich aus finanzieller Sicht zu wenig lohnt. Die Forschung an Tieren und die dadurch entdeckten positiven Wirkmechanismen von CBD sind jedoch sehr vielversprechend. Wenn Du Interesse hast, Studien über CBD einzusehen, können wir dir Google Scholar empfehlen, eine spezielle Suchmaschine für wissenschaftliche Literatur.

Wissenschaftliche Beweise für die Wirkung von CBD

Mittlerweile gibt es tausende von Studien über CBD und seine Wirkung bei den verschiedensten Krankheiten. Ein Großteil davon sind allerdings Studien an Mäusen oder Zellkulturen. Es gibt zwar auch wissenschaftliche Arbeiten über den Effekt von CBD beim Menschen, doch leider immer noch zu wenige für einen endgültigen Beweis. Das liegt einfach daran, dass solche Studien aufwendig und teuer sind und kaum Interesse von Konzernen besteht, da es sich aus finanzieller Sicht zu wenig lohnt. Die Forschung an Tieren und die dadurch entdeckten positiven Wirkmechanismen von CBD sind jedoch sehr vielversprechend. Wenn Du Interesse hast, Studien über CBD einzusehen, können wir dir Google Scholar empfehlen, eine spezielle Suchmaschine für wissenschaftliche Literatur.

Ist CBD legal und frei verkäuflich?

Ja, CBD ist 100% legal, so lange das Produkt einen THC-Gehalt von maximal 0,2% aufweist. CBD-Produkte kann man in Apotheken, in Drogerien, in Online-Shops oder auch an speziellen Automaten kaufen.

CBD Öl Vergleich - welches ist das beste?

Das Angebot an CBD Produkten im Internet ist mittlerweile riesig. Bei so vielen unterschiedlichen Marken kann es schwer fallen, die richtige Wahl zu treffen. Was unterscheidet ein gutes CBD Öl von einem schlechten? Worauf sollte man achten? Es gibt dabei einige allgemeine Aspekte, die Hinweise auf die Qualität geben.

Achte beim CBD-Öl-Kauf auf folgende Kriterien:

  • Ist es ein Breitspektrum bzw. Vollspektrumöl? Nur bei Ölen, die das volle Pflanzenspektrum aus Cannabinoiden und Terpenen enthalten, kann CBD seine volle Wirkung entfalten. Dies wird als Terpen Entourage Effekt bezeichnet und ist wissenschaftlich bestätigt.
  • Wurde der Hanf biologisch angebaut? Saubere Böden, viel Sonnenlicht und der Verzicht auf den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden sind wichtige Merkmale von qualitativ hochwertigen CBD Ölen.
  • Wurde es per CO2-Extraktion gewonnen? Um das CBD aus der Hanfpflanze herauszulösen, gibt es verschiedene Methoden. Die schonendste und professionellste ist die CO2-Extraktion. Nur Öle, die mit diesem Verfahren hergestellt wurden, sind echte Qualitätsöle.
  • Liegt der THC-Gehalt unter 0,2 Prozent? Innerhalb der EU gilt der gesetzliche Grenzwert von 0,2% THC. Das Öl sollte diesen Wert also auf keinen Fall überschreiten. Gute Öle haben meist eine wesentlich niedrigere Menge.
  • Qualität hat seinen Preis
    Der Weg vom biologischen Anbau bis zum fertigen Endprodukt ist aufwendig und teuer. Wenn der Preis für ein Öl sehr billig ist, kann also etwas nicht stimmen. Ein hochwertiges 5% CBD Öl kostet meist zwischen 25 und 35 Euro.
  • Impressum
    Selbstverständlich sollte der Verkäufer auch ein ordentliches Impressum haben, wo er seine Kontaktdaten offenlegt.
  • Keine Heilversprechen
    Bei seriösen Händler findet man keine Heilversprechen über die Wirkung von CBD. Denn dies ist in der EU auch gesetzlich nicht zulässig. CBD Öl Preisvergleich - was kosten hochwertige CBD Tropfen?

Negative Erfahrungen mit CBD Öl aus China

Bei chinesischen CBD Ölen solltest Du besonders aufpassen, denn diese sind oft billige Isolate ohne Terpene und können Verunreinigungen enthalten. Der Preis mag zwar verlockend sein, doch wenn die Wirksamkeit und Qualität darunter leidet, hast Du im Endeffekt nichts gewonnen. Es ist sehr schade, wenn Anwender dann berichten, CBD hätte ihnen nicht geholfen, obwohl die schlechte Erfahrung nicht mit CBD, sondern allein mit der Qualität des Öls zusammenhängt. Achte beim CBD Öl Kaufen daher immer auf die oben genannten Kriterien.

Befasst sich schon seit vielen Jahren leidenschaftlich mit Gesundheit, Ernährung und natürlichen Heilmethoden und hat 2016 eine Ausbildung zum Masseur absolviert. Seitdem er die Heilkraft von CBD für sich entdeckt hat, lässt ihn das Thema nicht mehr los. So veröffentlicht er nun regelmäßige Artikel über die vielfältigen Wirkungsweisen und Einsatzmöglichkeiten des Cannabinoids.

UNSERE EMPFEHLUNGEN
FÜR DICH

Cannaby CBD Öl 5 Prozent
Cannaby CBD Öl 5 Prozent inkl. Verpackung
Cannaby CBD Öl 5 Prozent
Cannaby CBD Öl 5 Prozent inkl. Verpackung

CBD ÖL 5%

€32,90
Cannaby CBD Öl 10 Prozent
Cannaby CBD Öl 10 Prozent inkl. Verpackung
Cannaby CBD Öl 10 Prozent
Cannaby CBD Öl 10 Prozent inkl. Verpackung

CBD ÖL 10%

€54,90
Cannaby CBD Öl 15 Prozent
Cannaby CBD Öl 15 Prozent inkl. Verpackung
Cannaby CBD Öl 15 Prozent
Cannaby CBD Öl 15 Prozent inkl. Verpackung

CBD ÖL 15%

€69,90

Du hast eine Frage zu diesem Thema? Schreibe uns!

Teile diesen Artikel auf Social Media