30 Tage Geld-zurück-Garantie

Kauf auf Rechnung

Versandkostenfrei ab 29€

FAQ

Stärkstes pflanzliches Schlafmittel – Analyse der besten natürlichen Alternativen

Veröffentlicht am 07.06.2023

12 MIN. LESEZEIT

Zuletzt aktualisiert am 03.09.2023

Leichtes Gähnen, das Gefühl von müden Augen, die Schwere des Tages auf den Schultern - es gibt nichts Schöneres als eine erholsame Nacht voller tiefem Schlaf. Aber was ist, wenn der Schlaf nicht so recht klappen will und du dich wie ein Zombie fühlst am nächsten Tag? Keine Sorge, denn in der wunderbaren Welt der Pflanzen gibt es möglicherweise die Lösung, nach der du suchst – erholsamer Schlaf ohne Nebenwirkungen!

Heute werden wir Dir die besten pflanzlichen Schlafmittel wie z.B. CBD Öl, Melatonin oder Lavendel vorstellen, um Dir dabei zu helfen, die Augen zu schließen und süße Träume zu genießen.

1. Warum pflanzliche Schlafmittel?

Bevor wir uns in die Wunder der pflanzlichen Welt begeben, lass uns einen Moment darüber sprechen, warum pflanzliche Schlafmittel eine attraktive Option sind. Im Vergleich zu chemischen Alternativen bieten sie oft den Vorteil einer natürlichen Herkunft und deutlich geringerer Nebenwirkungen. Chemische Schlafmittel können häufiger mit Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit am nächsten Tag, Gedächtnisproblemen, Abhängigkeit und Toleranzentwicklung verbunden sein. Pflanzliche Schlafmittel sind dagegen eine sanftere Alternative, die auf die Kräfte der Natur vertrauen, um den Schlaf zu fördern.

2. Die besten pflanzlichen Schlafmittel

Viele Menschen suchen nach natürlichen Schlafmitteln ohne Risiken und Nebenwirkungen, die rezeptfrei zu bekommen sind. Die stärksten Mittel möchten wir dir im Folgenden vorstellen. In der richtigen Dosierung können sie durchaus ähnlich starke Wirkungen wie herkömmliche Medikamente haben. Dabei bleiben jedoch die natürlichen REM Schlafphasen bestehen und man fühlt sich am nächsten Tag erholter.

CBD Öl

Hanfblatt mit CBD Formel

CBD, oder Cannabidiol, ist ein chemischer Bestandteil der Cannabis-Pflanze. Aber keine Sorge, es ist nicht das Zeug, das dich high macht (das ist THC), sondern CBD ist der entspannte Cousin, der keine psychoaktiven Effekte hat. Es wird aus Hanfpflanzen gewonnen und ist in den letzten Jahren ziemlich populär geworden, weil es eine Vielzahl von potenziellen gesundheitlichen Vorteilen bietet.

Wirkungsweise

CBD Öl interagiert mit unserem körpereigenen Endocannabinoid-System, das eine Rolle bei der Regulierung von Schlaf, Stimmung und Stressreaktionen spielt. Indem es mit diesem System zusammenarbeitet, kann CBD dazu beitragen, einen Zustand der Entspannung zu fördern und den Schlaf-Wach-Zyklus zu regulieren.

CBD hemmt z.B. den Abbau von Anandamid, sodass davon mehr im Körper bleibt. Anandamid ist ein natürlich vorkommender Neurotransmitter in unserem Körper, der oft als "Glückshormon" bezeichnet wird. Es spielt eine Rolle bei der Regulierung von Stimmung, Schmerzempfinden und Wohlbefinden. Wenn der Anandamidspiegel niedrig ist, kann es zu einem Ungleichgewicht kommen und wir fühlen uns möglicherweise gestresst, ängstlich oder sogar depressiv.
Wenn der Anandamidspiegel erhöht ist, können wir uns besser fühlen, weil Anandamid eine beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung hat. Es kann Stress reduzieren, Angst lindern und uns ein allgemeines Wohlgefühl vermitteln.

Das Cannabinoid ist in der Lage, den Geist und die Gedanken zu beruhigen, die oft in den späten Abendstunden herumwirbeln und uns vom Einschlafen abhalten. Es ist wie ein sanftes Schlummerlied für das Gehirn.

Darüber hinaus kann CBD auch körperliche Beschwerden lindern, die den Schlaf stören können. Schmerzen, Entzündungen oder Muskelverspannungen können uns oft nachts wachhalten. CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann dabei helfen, diese Beschwerden zu reduzieren und somit einen besseren Schlaf zu fördern.

Wie schnell wirkt CBD?

Einige Menschen berichten bereits nach der ersten Einnahme von CBD-Produkten von einer Verbesserung ihres Schlafs. Sie fühlen sich entspannter, ihr Geist wird ruhiger und sie können leichter einschlafen. Für andere kann es jedoch etwas länger dauern, bis sie eine spürbare Wirkung bemerken. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der individuellen Biochemie, der Dosierung oder der Verabreichungsform.

Stärkste Wirkung in Kombination mit Melatonin

Eine echte Powermischung für gesunden, natürlichen Schlaf sind CBD Schlaftropfen mit Melatonin. Dieser Botenstoff signalisiert dem Körper, dass es Zeit ist, sich auf den Schlaf vorzubereiten und einzuschlafen. Indem CBD und Melatonin gemeinsam eingenommen werden, können sie synergistisch wirken und sich gegenseitig verstärken. Das bedeutet, dass die Kombination eine tiefere Entspannung und eine verbesserte Schlafqualität ermöglichen kann. CBD kann den Geist beruhigen und Melatonin kann den natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus unterstützen.

CBD als stärkstes pflanzliches Schlafmittel?

Wenn es um meine persönliche Erfahrung geht, kann ich definitiv sagen, dass CBD das stärkste pflanzliche Schlafmittel für mich ist. Ich habe die mächtige Wirkung auf das Nervensystem deutlich gespürt und wie es mich entspannt und schläfrig macht. Den größten Vorteil sehe ich in seiner Sofortwirkung. Wenn ich es einnehme, weiß ich, dass ich nach ca. 2 Stunden eine spürbare Wirkung erlebe. Besonders wirksam ist die Kombination mit Melatonin.

Ich habe zuvor auch Baldrian probiert für einige Zeit lang. Es braucht damit mind. zwei Wochen, bis eine Wirkung entsteht, und selbst dann hatte ich nie so eine intensive Direktwirkung wie mit CBD.

Man muss aber auch dazu sagen, dass jeder Mensch unterschiedlich auf bestimmte Stoffe reagieren kann. Was für den einen funktioniert, mag für den anderen nicht unbedingt die gleiche Wirkung haben. Es kann also ein bisschen experimentieren erfordern, um herauszufinden, welches pflanzliche Schlafmittel am besten zu dir passt. Es gibt viele weitere gute Wirkstoffe, die ebenfalls hervorragend helfen können. Mehr über die Wirkung von CBD auf den Schlaf kannst Du in unserem Artikel CBD Öl bei Schlafstörungen erfahren.

ENTDECKE UNSERE CBD ÖLE

GOODBYE SCHLAFSTÖRUNGEN - ENTDECKE UNSERE CBD SCHLAFTROPFEN MIT MELATONIN

Baldrian

Dieses kleine Wunderkraut ist seit Jahrhunderten für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt. Baldrianwurzel kann helfen, Angstzustände zu lindern und die Schlafqualität zu verbessern. Du kannst Baldrian als Tee, Kapseln oder Tropfen einnehmen und dich auf eine entspannende Nacht vorbereiten.

Baldrianpflanzen am See

Wirkungsweise im Körper

Die Wurzeln der Baldrianpflanze enthalten eine Mischung aus verschiedenen Verbindungen, die für ihre entspannende Wirkung verantwortlich sind. Die wichtigsten davon sind die sogenannten Valerensäuren und Valtrate.

Aber wie wirken diese Verbindungen im Körper? Nun, sie interagieren mit unserem Nervensystem, genauer gesagt mit den GABA-Rezeptoren. GABA steht für Gamma-Aminobuttersäure, eine Art "Beruhigungsmolekül" in unserem Gehirn. GABA wirkt als Neurotransmitter und hemmt die Aktivität von Nervenzellen, was zu Entspannung und Beruhigung führt.

Und hier kommt Baldrian ins Spiel. Die Valerensäuren und Valtrate in Baldrianextrakten verstärken die Wirkung von GABA, indem sie die Freisetzung des Neurotransmitters im Gehirn erhöhen, wie Studien zeigen. Das Ergebnis? Eine beruhigende Wirkung, die Spannungen abbaut, Ängste reduziert und den Körper in einen entspannten Zustand versetzt. Kein Wunder, dass Baldrian als natürliches Schlafmittel so beliebt ist!

Aber das ist noch nicht alles. Baldrian kann auch den Abbau von GABA im Gehirn verlangsamen, was zu einer längeren Wirkungsdauer führt. Das bedeutet, dass du länger von den beruhigenden Eigenschaften des GABA profitieren kannst, während du sanft in den Schlaf gleitest. Es ist wie eine sanfte Umarmung für dein Gehirn, die dir hilft, den Stress des Tages abzuschütteln und in eine erholsame Nachtruhe zu finden.

Empfehlenswert sind beispielsweise die hochdosierten 🛒Baldrian Kapseln von Sports & Health*. Mit 600mg pro Kapsel ist man für den ganzen Tag versorgt und kann bei langfristiger Einnahme mehr innere Ruhe und eine bessere Schlafqualität erleben.

Wie schnell wirkt Baldrian?

Wenn du Baldrian zum ersten Mal einnimmst, kann es eine gewisse Zeit dauern, bis du eine spürbare Veränderung bemerkst. Einige Menschen berichten bereits nach kurzer Zeit von einer beruhigenden Wirkung, bei den meisten dauert es allerdings etwas länger.

In den meisten Fällen wird empfohlen, Baldrian über einen Zeitraum von einigen Wochen einzunehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Das liegt daran, dass Baldrian eine kumulative Wirkung haben kann, d.h. die beruhigenden Verbindungen bauen sich im Körper auf und entfalten nach und nach ihre volle Wirkung.

Baldrian als stärkstes pflanzliches Schlafmittel?

Baldrian ist definitiv eine der bekanntesten Pflanzen, wenn es um natürliche Schlafmittel geht. Es hat eine lange Geschichte der Verwendung zur Förderung von Entspannung und Schlaf. Viele Menschen schwören auf die beruhigenden Eigenschaften von Baldrian und dass es ihnen hilft, schneller einzuschlafen und besser durchzuschlafen.

Dennoch ist es wiederum schwierig zu sagen, ob Baldrian das absolut stärkste pflanzliche Schlafmittel ist, denn jeder hat seine eigenen Vorlieben und Reaktionen auf verschiedene Pflanzenstoffe.

Lavendel

Lavendelfeld

Der angenehme Duft des Lavendels ist dir sicher bekannt. Diese wunderbar duftende Pflanze ist bekannt für ihre entspannenden Eigenschaften. Lavendel kann dabei helfen, Stress abzubauen und den Geist zu beruhigen. Du kannst Lavendelöl z.B. als Aromatherapie verwenden, indem du ein paar Tropfen auf dein Kopfkissen gibst oder Lavendelkapseln nimmst, um dich auf eine erholsame Nachtruhe einzustimmen.

Wirkungsweise im Körper

Die Wirkung von Lavendel beruht auf den darin enthaltenen ätherischen Ölen. Diese Öle enthalten verschiedene Verbindungen, die eine entspannende und beruhigende Wirkung auf den Körper haben können.

Eine der Hauptkomponenten in Lavendelöl ist Linalool. Dieser Stoff ist dafür bekannt, Angstgefühle zu reduzieren und Entspannung zu fördern. Er wirkt sich auf das zentrale Nervensystem aus, indem es die Aktivität bestimmter Neurotransmitter beeinflusst, die für die Stimmung und den Schlaf verantwortlich sind. Viele Studien geben Hinweise darauf, dass Lavendel die Schlafqualität verbessert.

Wenn du Lavendel einatmest oder auf die Haut aufträgst, kann Linalool in deinen Körper gelangen und dort seine Wirkung entfalten. Es interagiert mit den Rezeptoren im Gehirn, die für die Regulation von Angst und Stress zuständig sind. Dadurch wird eine beruhigende und entspannende Wirkung erzeugt, die das Einschlafen erleichtern kann.

Darüber hinaus hat Lavendel auch eine leicht sedierende Wirkung. Das bedeutet, dass es den Körper in einen Zustand der Entspannung versetzen kann, der förderlich für den Schlaf ist. Es kann helfen, die Nerven zu beruhigen und die Muskelspannung zu reduzieren, was wiederum zu einem tieferen und erholsameren Schlaf führen kann.

Einer der Bestseller auf Amazon ist das 🛒Bio Lavendelöl der Marke Heldengrün*, das unter anderem auch als Massageöl verwendet werden kann. Bevorzugst Du die rein innerliche Anwendung sind die 🛒Lavendelöl Kapseln von Lasea* eine perfekte Wahl.

Lavendel als stärkstes pflanzliches Schlafmittel?

Klar ist, dass Lavendel zu den besten pflanzlichen Schlafmitteln zählt. Doch auch hier braucht es zunächst Geduld, denn meist entfaltet sich die volle Wirkung erst nach einigen Wochen der regelmäßigen Anwendung. Ob es den stärksten Effekt hat, hängt von der individuellen Physiologie und Dosierung ab. Gib Lavendel also Zeit und teste es für dich, um herauszufinden, ob es das beste pflanzliche Schlafmittel zum Durchschlafen ist.

Passionsblume

Passionsblume und Blätter

Wenn du nach einer blumigen Lösung für deine Schlafprobleme suchst, könnte die Passionsblume deine Antwort sein. Diese hübsche Pflanze hat beruhigende Eigenschaften und kann dabei helfen, die Nerven zu beruhigen und einen tiefen Schlaf zu fördern. Probiere 🛒Passionsblumentee* oder 🛒Passionsblumenextrakt* aus und genieße die sanfte Entspannung.

Wirkungsweise

Die Passionsblume enthält verschiedene aktive Verbindungen, die dazu beitragen können, den Geist zu beruhigen und eine entspannende Wirkung auf den Körper auszuüben. Eine dieser Verbindungen ist Flavonoid. Flavonoide sind natürliche Pflanzenstoffe, die eine Vielzahl von gesundheitsfördernden Eigenschaften haben können.

Die Flavonoide in der Passionsblume haben eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem. Sie können dazu beitragen, die Aktivität bestimmter Neurotransmitter im Gehirn zu regulieren, die für die Stimmung und den Schlaf verantwortlich sind. Durch diese Regulation können Angstgefühle reduziert und ein Gefühl der Entspannung gefördert werden.

Darüber hinaus enthält die Passionsblume auch andere Verbindungen wie Alkaloide, die beruhigende Eigenschaften haben können. Diese Alkaloide können eine milde sedierende Wirkung haben und den Körper in einen Zustand der Entspannung versetzen, der förderlich für den Schlaf ist. In einer Studie von 2011 wurden 41 Teilnehmer mit Schlafstörungen entweder einer Passionsblumen-Tinktur oder einem Placebo zugeordnet. Die Schlafqualität zeigte im Vergleich zum Placebo eine signifikant bessere Bewertung für die Passionsblume.

Die schlaffördernde Wirkung der Passionsblume kann dazu beitragen, die Einschlafzeit zu verkürzen und die Schlafqualität zu verbessern. Indem sie den Geist beruhigt und Ängste reduziert, kann sie helfen, den Stress abzubauen, der oft zu Schlafstörungen führt. Die Passionsblume kann auch helfen, die Muskelspannung zu reduzieren, was zu einem tieferen und erholsameren Schlaf führen kann.

Passionsblume als stärkstes pflanzliches Schlafmittel?

Viele Menschen sind begeistert von der schlaffördernden Wirkung der Pflanze, die auch in vielen Studien belegt ist. Ob die Passionsblume als das stärkste pflanzliche Schlafmittel bezeichnet werden kann, ist aber wieder eine subjektive Frage und muss individuell ausgetestet werden. Der Nachteil ist leider auch hier, dass die Wirkung nicht sofort eintritt, sondern sich meistens erst nach einigen Tagen oder Wochen langsam aufbaut. Insgesamt ist die Passionsblume aber ein hochpotentes Schlafmittel, das zu den besten natürlichen Alternativen zählt.

Hopfen

Hopfenblüten

Hopfen ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil von Bier, sondern auch eine Pflanze mit beeindruckenden Eigenschaften, die beim Schlafen helfen können. In den Blütenzapfen des Hopfens befinden sich verschiedene Verbindungen, die ihm seine einzigartigen Fähigkeiten verleihen. Eine davon ist eine Gruppe von Inhaltsstoffen, die als Humulone bezeichnet werden. Diese Humulone sind für den bitteren Geschmack des Bieres verantwortlich, aber sie haben auch eine beruhigende Wirkung auf den Körper.

Wenn du Hopfen einnimmst - sei es in Form von Tee, Kapseln oder Extrakt - gelangen diese wertvollen Verbindungen in deinen Körper. Dort entfalten sie ihre schlaffördernde Wirkung auf verschiedene Weisen. Eine davon ist ähnlich wie schon beim Baldrian die Förderung der Ausschüttung der Gamma-Aminobuttersäure (GABA), einem Neurotransmitter, der für die Entspannung des Nervensystems verantwortlich ist. Durch die Erhöhung des GABA-Spiegels hilft Hopfen, die nervliche Anspannung abzubauen und den Körper in einen ruhigen und entspannten Zustand zu versetzen.

Darüber hinaus enthält Hopfen auch eine Verbindung namens Xanthohumol, die antioxidative Eigenschaften aufweist. Antioxidantien helfen dabei, freie Radikale im Körper zu bekämpfen und Entzündungen zu reduzieren. Dies kann wiederum dazu beitragen, eine ruhigere und angenehmere Schlafumgebung zu schaffen.

Also, wenn du das nächste Mal über Hopfen stolperst, denke daran, dass er nicht nur für Bier gut ist, sondern auch eines der besten pflanzlichen Einschlafhilfen ist.

Top Bewertungen haben beispielsweise die veganen 🛒Hopfenkapseln* von Vitaideal. Auch 🛒Hopfenblütentee* ist eine interessante Option vor dem Schlafengehen.

Prost auf eine gute Nacht mit Hopfen!

Kamille

Kamillenblüten

Als letztes möchten wir dir die Kamille vorstellen - eine kleine Blume mit großer Wirkung! Diese hübsche Pflanze mit ihren zarten weißen Blüten ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch eine wertvolle pflanzliche Einschlafhilfe.

Wirkungsweise

Sie enthält ätherische Öle, Flavonoide und andere nützliche Substanzen, die zusammenarbeiten, um deinen Körper in den Schlafmodus zu versetzen. Einer der Hauptakteure ist ein bestimmtes Flavonoid namens Apigenin. Dieses kleine Wundermolekül bindet an spezifische Rezeptoren im Gehirn, die für die Regulierung des Schlafes zuständig sind. Dadurch wird die Übertragung von Nervensignalen gedämpft und eine beruhigende Wirkung erzeugt. Eine klinische Studie von 2017 konnte beispielsweise zeigen, dass Kamille die Schlafqualität bei älteren Menschen deutlich erhöht.

Aber das ist noch nicht alles! Die ätherischen Öle in der Kamille haben auch eine beruhigende und entspannende Wirkung auf den Körper. Sie können helfen, Angstgefühle abzubauen, Stress zu reduzieren und den Geist auf eine friedliche Nachtruhe vorzubereiten. Du kannst dir das wie eine sanfte Massage für die Nerven vorstellen, die den Körper und den Geist auf eine süße Reise in das Land der Träume schickt.

Ein weiterer Vorteil der Kamille ist ihre entzündungshemmende Wirkung. Entzündungen können manchmal zu Schlafstörungen beitragen, daher kann die Kamille helfen, dieses Problem zu mildern und den Weg zu einem erholsamen Schlaf zu ebnen.

Der Klassiker ist der beliebte 🛒Kamillentee*, Du kannst aber auch praktische 🛒Kapseln mit Kamillenextrakt* oder 🛒ätherisches Kamillenöl* kaufen.

Meine persönliche Erfahrung mit Kamille als Einschlafhilfe

Aufgrund innerer Unruhe und Einschlafprobleme habe ich mehrmals Kamillentee vor dem Schlafen eingenommen. Und zwar richtig viel. Insgesamt waren es 20 Teebeutel, die ich in einem Topf gekocht habe, bis eine hochkonzentrierte Flüssigkeit entstanden ist. In dieser hohen Dosierung habe ich nach ca. 30 bis 50 Minuten eine angenehm beruhigende Wirkung gespürt. Daher kann ich bestätigen, dass die Kamille zu den stärksten pflanzlichen Schlafmitteln gehört.

Und hier ist noch ein kleiner Tipp: Neben der Einnahme als Tee oder ätherisches Öl kannst du auch ein Kamillenkissen verwenden. Fülle einfach getrocknete Kamillenblüten in einen Beutel, lege ihn unter dein Kissen und lass den beruhigenden Duft der Kamille seinen Zauber wirken.

3. Weitere Maßnahmen für einen besseren Schlaf

Während pflanzliche Schlafmittel eine großartige Unterstützung sein können, gibt es auch andere Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um deine Schlafqualität zu verbessern:

Schaffe eine angenehme Schlafumgebung: Ein ruhiges, dunkles und gut belüftetes Schlafzimmer kann Wunder bewirken.

Baue eine Schlafroutine auf: Etabliere einen festen Schlaf-Wach-Rhythmus und führe vor dem Zubettgehen entspannende Rituale wie ein warmes Bad oder das Lesen eines Buches durch.

Vermeide Bildschirmzeit vor dem Schlafengehen: Das blaue Licht von Handys und Computern kann den Schlaf beeinträchtigen. Versuche, mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen auf Bildschirme zu verzichten.

Entspannungstechniken: Probiere Techniken wie Meditation, Atemübungen oder sanfte Dehnungen, um den Körper zu entspannen und den Geist zu beruhigen.

4. Stärkstes pflanzliches Schlafmittel - Fazit

Schlaf ist unerlässlich für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wenn du nach einem natürlichen Ansatz zur Verbesserung deines Schlafs suchst, sind pflanzliche Schlafmittel einen Versuch wert. CBD, Baldrian, Passionsblume, Kamille, Hopfen und Lavendel bieten beruhigende Eigenschaften, die dir helfen können, in einen erholsamen Schlaf zu gleiten. Welches nun wirklich das stärkste ist, lässt sich nicht so leicht beantworten, da die Studienlage nicht immer ausreichend ist, zum anderen auch jeder Mensch etwas unterschiedlich reagiert. Es kann etwas Experimentieren erfordern, um das beste pflanzliche Schlafmittel für dich zu finden. Konsultiere immer einen Arzt oder Apotheker, wenn du Bedenken hast oder Fragen zur Anwendung hast.

Schließe deine Augen, atme tief ein und lass die sanfte Macht der Pflanzen dich in einen friedlichen Schlaf wiegen. Gute Nacht und süße Träume!

*Werbelink

Befasst sich schon seit vielen Jahren leidenschaftlich mit Gesundheit, Ernährung und natürlichen Heilmethoden und hat 2016 eine Ausbildung zum Masseur absolviert. Seitdem er die Heilkraft von CBD für sich entdeckt hat, lässt ihn das Thema nicht mehr los. So veröffentlicht er nun regelmäßige Artikel über die vielfältigen Wirkungsweisen und Einsatzmöglichkeiten des Cannabinoids.

Unsere Empfehlungen für dich

CANNABY CBD Öl 5% Karton
CANNABY CBD Öl 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%
CANNABY CBD Öl 5% Karton
CANNABY CBD Öl 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%
CBD ÖL 5%

CBD ÖL 5%

€27,90
CANNABY CBD Öl 10% Karton
CANNABY CBD Öl 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%
CANNABY CBD Öl 10% Karton
CANNABY CBD Öl 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%
CBD ÖL 10%

CBD ÖL 10%

€54,90
CANNABY CBD Öl 15% Karton
CANNABY CBD Öl 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%
CANNABY CBD Öl 15% Karton
CANNABY CBD Öl 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%
CBD ÖL 15%

CBD ÖL 15%

€69,90

Du hast eine Frage zu diesem Thema? Schreibe uns!

Teile diesen Artikel auf Social Media