30 Tage Geld-zurück-Garantie

Kauf auf Rechnung

Versandkostenfrei ab 29€

FAQ

Hilft CBD Öl bei Katzen, die viel markieren?

Veröffentlicht am 09.04.2024

4 MIN. LESEZEIT

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2024

Viele Katzenbesitzer kennen es - man kommt nach Hause, alles scheint friedlich zu sein, aber dann - oh nein! Du entdeckst wieder eine dieser unangenehmen Überraschungen: Deine geliebte Mieze hat mal wieder das ganze Haus markiert! Ein echtes Ärgernis, oder?

Aber keine Sorge! Denn heute wollen wir über ein heißes Thema sprechen: CBD-Öl und seine mögliche Wirkung auf das Markierverhalten bei unseren flauschigen Freunden.

1. Warum markieren Katzen viel?

Biologische und territoriale Gründe

Katzen sind von Natur aus territoriale Tiere und nutzen das Markieren als Mittel, um ihr Revier zu kennzeichnen. Durch das Markieren mit Urin oder Duftdrüsen an verschiedenen Stellen im Haus signalisieren sie anderen Katzen, dass das Gebiet bereits beansprucht wurde. Besonders bei nicht kastrierten Männchen kann dieses Verhalten ausgeprägter sein, da sie ihren Status und ihre Dominanz gegenüber anderen Katzen unterstreichen möchten.

Stress und Angst als Auslöser für das Markieren

Stress und Angst können dazu führen, dass Katzen vermehrt markieren, um ihr Territorium zu sichern oder sich sicherer zu fühlen. Veränderungen in der Umgebung wie Umzüge, neue Haustiere oder auch familiäre Veränderungen können Stress bei Katzen auslösen und zu verstärktem Markierverhalten führen. Auch die Angst vor anderen Tieren oder ungewöhnlichen Geräuschen oder Ereignissen kann dazu führen, dass eine Katze vermehrt markiert.

Katze auf Sofa mit Urinlacke

Gesundheitliche Probleme als potenzielle Ursache

Bestimmte gesundheitliche Probleme wie Harnwegsinfektionen, Blasenentzündungen oder andere Erkrankungen des Harntrakts können dazu führen, dass Katzen vermehrt markieren. Durch Schmerzen oder Beschwerden beim Wasserlassen könnte eine Katze ihr Markierverhalten ändern, um auf ihr Unwohlsein aufmerksam zu machen. Es ist wichtig, gesundheitliche Probleme als mögliche Ursache für verstärktes Markierverhalten zu berücksichtigen und einen Tierarzt aufzusuchen, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

2. CBD Öl: Eine natürliche Lösung für das Markierverhalten bei Katzen

CBD Öl, kurz für Cannabidiol-Öl, ist ein Naturprodukt, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Es enthält keine berauschenden Substanzen und ist daher sicher für den Gebrauch bei Haustieren. CBD interagiert mit dem Endocannabinoid-System im Körper von Katzen, das eine Rolle bei der Regulation verschiedener physiologischer Prozesse spielt, darunter Stressreaktionen, Entzündungen, Schmerzwahrnehmung und Immunfunktion.

Potenzielle Vorteile von CBD-Öl bei der Verringerung des Markierverhaltens

CBD Öl trägt dazu bei, das Markierverhalten von Katzen zu reduzieren, indem es sowohl auf psychische als auch auf körperliche Ursachen einwirkt. Bei psychisch bedingtem Markieren, das oft durch Stress, Angst oder Veränderungen in der Umgebung ausgelöst wird, kann CBD helfen, die Stressreaktionen zu mildern und die Katze entspannter zu machen. Gleichzeitig kann CBD auch bei körperlich bedingtem Markieren, beispielsweise aufgrund von Blasenentzündungen oder anderen gesundheitlichen Problemen, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken, wodurch das Markierverhalten verringert werden kann.

CBD FÜR
DEINE KATZE

Vorteile von CBD Öl im Vergleich zu anderen Methoden der Verhaltensmodifikation bei Katzen

Im Vergleich zu anderen Methoden der Verhaltensmodifikation bietet CBD Öl für Katzen eine natürliche und schonende Alternative. Während einige andere Methoden wie Medikamente oder Verhaltenstherapien möglicherweise mit Nebenwirkungen verbunden sind oder eine längere Eingewöhnungszeit erfordern, kann CBD Öl schnell und einfach angewendet werden. Es weist wenn überhaupt nur sehr milde Nebenwirkungen auf, wie z.B. Maultrockenheit oder Schläfrigkeit auf. Meist treten diese nur in hoher Dosis und vorübergehend auf.

3. Anwendung und Dosierung von CBD Öl für markierende Katzen

Eine typische Anfangsdosis von CBD Öl für Katzen liegt üblicherweise zwischen 0,3 und 0,5 mg CBD pro Kilogramm Körpergewicht der Katze. Es ist ratsam, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und die Reaktion der Katze zu beobachten. Wenn sie weiterhin markiert, solltest Du die Dosis erhöhen.

Die Anwendung von CBD Öl bei Katzen ist in der Regel einfach. Das Öl kann direkt in den Mund der Katze gegeben oder über das Futter verabreicht werden. Du kannst das Öl z.B. auch auf ein Leckerli tropfen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das CBD-Öl von hoher Qualität ist und keine Zusatzstoffe oder schädlichen Inhaltsstoffe enthält. Bei CANNABY bekommst Du ein hochwertiges CBD Öl für Katzen, das weder Terpene noch THC enthält.

Mehr zum Thema Dosierung erfährst Du in folgendem Artikel:

4. CBD Öl für Katzen, die markieren - Fazit

CBD Öl ist eine vielversprechende Option, um das Markierverhalten bei Katzen zu reduzieren. Es bietet eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Methoden und kann sowohl bei psychisch bedingtem Markieren aufgrund von Stress oder Angst als auch bei körperlich bedingtem Markieren aufgrund von gesundheitlichen Problemen wie Blasenentzündungen helfen.

Doch bedenke, dass CBD Öl kein Wundermittel ist und nicht immer sofortige Ergebnisse garantiert. Es kann einige Zeit dauern, bis sich die volle Wirkung entfaltet, und es ist wichtig, geduldig zu sein und die Reaktion deiner Katze sorgfältig zu beobachten. Es sollte als Ergänzung zu einem umfassenden Verhaltensmanagementprogramm betrachtet werden und nicht unbedingt als alleinige Lösung für das Markierverhalten von Katzen. Dennoch ist klar, dass CBD Öl deiner Katze sehr gut tun wird und die Wahrscheinlichkeit für eine positive Veränderung erhöht.

Auch interessant:

Befasst sich schon seit vielen Jahren leidenschaftlich mit Gesundheit, Ernährung und natürlichen Heilmethoden und hat 2016 eine Ausbildung zum Masseur absolviert. Seitdem er die Heilkraft von CBD für sich entdeckt hat, lässt ihn das Thema nicht mehr los. So veröffentlicht er nun regelmäßige Artikel über die vielfältigen Wirkungsweisen und Einsatzmöglichkeiten des Cannabinoids.

Unsere Empfehlungen für dich

CBD Öl für Katzen
CBD Öl für Katzen
CBD Öl für Katzen
CBD Öl für Katzen

CBD Öl für Katzen

€28,90
CBD Öl für Hunde
CBD Öl für Hunde
CBD Öl für Hunde
CBD Öl für Hunde

CBD Öl für Hunde

€34,90
CBD Öl für Pferde
CBD Öl für Pferde
CBD Öl für Pferde
CBD Öl für Pferde

CBD Öl für Pferde

€89,90

Du hast eine Frage zu diesem Thema? Schreibe uns!

Teile diesen Artikel auf Social Media